KARIN SCHWITER (LACHEN):

ÜBERLEGT. ENGAGIERT.FÜR UNSERE ZUKUNFT

Karin Schwiter hat sich bereits im Jugendalter als Pfadileiterin für die Gesellschaft und die Umwelt eingesetzt. Aus Liebe zur Natur und den Menschen kämpft sie heute gegen die drohende Klimaüberhitzung. Mit ihrem Team erforscht sie an der Uni Zürich die Arbeitsbedingungen von Frauen, die ältere Menschen pflegen. Durch ihre Arbeit als Wirtschaftsgeografin weiss sie, wie wichtig faire Löhne, günstige Wohnungen und bezahlbare Kinderbetreuung für viele Familien in der Schweiz sind. Für diese Anliegen kämpft sie seit 14 Jahren unermüdlich. Für alle statt für wenige.

Jahrgang: 1977 
Beruf: PD Dr. Wirtschaftsgeografin, momentan tätig als Forschungsgruppenleiterin und Privatdozentin an der Universität Zürich
Zivilstand: in langjähriger Partnerschaft

 

PRISCA BÜNTER (KÜSSNACHT):

AKTIV UNTERWEGS FÜR VERÄNDERUNG

Prisca Bünter ist eine Macherin. Erfolgreich zu arbeiten bedeutet für sie viel Fleiss, gutes Teamwork, gegenseitiger Respekt, Engagement, Kompromissfähigkeit und Ausdauer. Zu dieser Erkenntnis kam sie bereits in jungen Jahren als Blauring-Lagerleiterin. Sie ist aktiv unterwegs als Präsidentin im Verein oder als Rechnungsprüfungsmitglied im Bezirk Küssnacht. Im Kanton Schwyz bläst der Sozialdemokratin und Kantonsrätin starker Wind entgegen, deshalb bleibt sie in Bewegung und sorgt für Gegenwind. Für alle statt für wenige.

Jahrgang: 1973
Beruf: Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis, Medizinische Masseurin mit eidg. Fachausweis und kaufmännische Angestellte
Zivilstand: ledig

ANDREAS MARTY (ARTH/EINSIEDELN):

EINFACH UND NATURVERBUNDEN

Andreas Marty ist naturverbunden auf einem Bauernhof in Arth aufgewachsen und wohnt heute in einer Mietwohnung in Einsiedeln. Als Handwerker kennt er die Anliegen der Arbeitnehmenden und der Menschen mit tiefen Einkommen. Seit über zehn Jahren setzt er sich als Präsident des Mieterinnen- und Mieterverbandes Kanton Schwyz für günstigen Wohnraum ein. Sein jahrelanges Engagement im Kantonsrat, als Kantonskirchenrat und als Präsident der SP Kanton Schwyz zeigt, dass er unermüdlich und beharrlich bereit ist, sich für ein besseres Leben zu engagieren. Für alle, statt für wenige.

Jahrgang; 1965
Beruf: Maurer, Hochbauzeichner
Zivilstand: in langjähriger Partnerschaft

 


PAUL FURRER (SCHWYZ):

ERFAHRUNG, DIE UNS WEITERBRINGT

Paul Furrer zeichnet sich aus durch seine Erfahrung. Durch seine Tätigkeit als BSZ-Heimleiter kennt er die Herausforderungen, die die Führung von 100 Angestellten mit sich bringt. Als Familienvater und Teilzeithausmann weiss er, welche Schwierigkeiten bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf bestehen. Politik ist für den gelernten Konditor und heutigen Heimleiter auch Handeln im Alltag. Er wohnt in einem Minergiewohnblock, fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit und engagiert sich lokal. Für alle statt für wenige.

Jahrgang: 1963
Beruf: Konditor, Sozialpädagoge HF, Heimleiter, NDK Gerontologie
Zivilstand/Kinder: verheiratet mit Christina Knobel 3 Töchter 1997/1999/2002

Mehr Infos zu unseren Nationalratskandidat_innen gibts in der Pressemappe.

23. Mai 2019