Die SP setzt sich seit über hundert Jahren erfolgreich für soziale Sicherheit und damit für den sozialen Frieden ein.

Heute sind viele dieser Errungenschaften gefährdet. Vor allem Familien mit mehreren Kindern, namentlich Alleinerziehende, leiden unter Armut. Zu ihrer Verminderung und Beseitigung braucht es eine Kombination von Eigenverantwortung und staatlicher Unterstützung. Missbräuche der Sozialwerke zerstören die soziale Solidarität in der Bevölkerung und dürfen nicht toleriert werden.

Stopp der Familienarmut

Armut im Alter konnte durch die Ergänzungsleistungen zur AHV-Rente erfolgreich bekämpft werden. Heute ist die Familie das grösste Armutsrisiko.

Die SP setzt sich ein für höhere Kinderzulagen und für Ergänzungsleistungen für Familien, deren Erwerbseinkommen unter dem Existenzminimum liegt.

Familie und Beruf

Das Angebot zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf weisen im Kanton Schwyz grosse Lücken auf.

Die SP des Kantons Schwyz engagiert sich seit Jahren für eine gute Betreuung in Kinderkrippen und Schulen (Tagesstrukturen). Da diese Betreuung bezahlbar bleiben muss, unterstützt die SP Ideen wie beispielsweise die Abgabe von Betreuungsgutschriften.

Mindestlöhne für Arbeitnehmende

Auch im Kanton Schwyz gibt es Menschen, die 100 % arbeiten und trotzdem selbst für ein bescheidenes Leben zu wenig verdienen.
Die SP des Kantons Schwyz setzt sich als einzige Partei für gerechte Mindestlöhne ein. Sie will daher, wo nötig, auch die Kontrollen gegen Lohndumping und Schwarzarbeit verstärken.

Bezahlbare Wohnungen

Familien, Alleinerziehende, ältere Menschen und Personen mit geringem Einkommen finden im Kanton Schwyz kaum mehr erschwingliche Wohnungen.

Nach Einzelinitiativen und Vorstössen in mehreren Gemeinden engagiert sich die SP des Kantons Schwyz weiterhin dafür, dass in Wohnzonen preisgünstige Wohnungen zur Verfügung stehen und Land im Baurecht an Wohnbaugenossenschaften veräussert wird.

Faire Prämienverbilligung

Die Krankenkasseprämien bilden den zweithöchsten Kostenfaktor und belasten zunehmend auch den Mittelstand. 

Dank der SP gibt es Prämienverbilligungen im Kanton Schwyz. Weitere Entlastungen der Familien mit tiefen und mittleren Einkommen sind nötig. Deshalb unterstützt die SP die Prämienbefreiung von Kindern.

12. Apr 2021